The Freebee Hive
Das Verbrechen
http://www.freebeehive.de/das-verbrechen.html

© 2017 The Freebee Hive

Das "perfekte Verbrechen"® 

 

Gangstalking ist die abgesprochene, gezielte und verdeckte Ausspähung und Behelligung bzw. Belästigung Einzelner durch organisierte Gruppen von Tätern zum Zweck der nachhaltigen Schädigung (Traumatisierung) der Zielperson.

Gangstalking hat wohl seinen Ursprung in der "Neutralisierung" regimekritischer Stimmen in totalitären Systemen, ohne von drastischeren und international verfemten Mitteln des Mordes oder der Folter Gebrauch machen zu müssen. Im Jahr 1976 führte z.B. die damalige DDR-Regierung die sogenannte "Zersetzung" ein, weil man im Rahmen der Annäherung an den Westen nicht mehr allzusehr mit der direkten Strafverfolgung von Regimegegnern auffallen wollte. Dissidenten wurden von der Stasi "zersetzt" - d.h. einem staatlich verordneten Stalking und Mobbing unterzogen. Teilweise führte das bei den Betroffenen zur Psychiatrisierung (man unterstellte ihnen z.B. eine "wahnhafte Störung") oder sogar zum Selbstmord. Diese Effekte wurden natürlich billigend in Kauf genommen - wurde man doch auf diese Art seine Dissidenten auf bequeme Art endgültig los.

Eine politische Motivation gibt es seit der Wende (vordergündig) nicht mehr - vielmehr scheint es seither eine Art privaten "Dienstleistungssektor" zu geben, der sich der o.a. Methoden bedient und sie zahlungskräftigen Kunden aus Politik und Privatwirtschaft zur Verfügung stellt,

- um wirtschaftliche/private Gegner mundtot bzw. handlungsunfähig zu machen
- um Menschen aus begehrten Immobilien zu mobben
- um Selbstständige als lästige Konkurrenz auszuschalten
- um kleine Unternehmen zu ruinieren (meist auch Konkurrenz)
- um unliebsame Mitarbeiter in wichtigen Positionen "auszuknipsen"
- zur Realisierung perverser Formen von Unterhaltung*

*(z.B. Reality-TV-Format mit sadistischem Einschlag im Dark Web - ggf. gepaart mit der Möglichkeit für hohe Wetteinsätze - z.B. auf Suizid der Betroffenen)